Deutschland, deine Terroristen!

In Frankreich exekutieren sie Journalisten und sprengen Nachtclubs in die Luft.
In Belgien attackieren sie U-Bahn und Flughafen.

Und – Trommelwirbel – auch Deutschland hat nun endlich seinen ersten echten Terroristen:
Einen siebzehnjährigen Axtschwinger in der S-Bahn!

1. Lektion: Fluggastdaten reichen nicht!
Die Politiker hinken immer hinterher. Sie können oder wollen uns offensichtlich nicht richtig beschützen! Warum werden noch nicht alle S-Bahn-Reisedaten gespeichert!?

2. Lektion: Radikalisierung geht schnell!
Wenn ein Anschlag nicht sofort eindeutig islamistischer Natur ist, dann hat sich der Terrorist eben in kürzester Zeit radikalisiert…quasi übers Wochenende.
Offenbar hat der überaus gefährliche Würzburger Terrorist vorher die Flagge des IS gemalt…auf Papier…mit Bleistift!
Ich weiß ja nicht, ob ein souveräner, selbstbewusster Staat sich dazu herablassen sollte, einen siebzehnjährigen, offensichtlich geistig nicht gesunden Axtschwinger zum Terroristen und seine Tat zu einem Anschlag hochzustilisieren…

Fazit nach Nizza und Würzburg:
Gefährlich sind nicht die in Camps ausgebildeten und durch Einsätze in Kriegsgebieten gestählten Oldschool-Terroristen. Die benutzen schließlich so vorhersehbare und dadurch leicht zu verhindernde Methoden wie Bomben und Sprengstoffgürtel.
Wirklich gefährlich sind die Hipster-Terroristen, die sich hochgeschwindigkeitsradikalisieren und die es übrigens erst seit Erscheinen von Pokémon Go gibt…ein Kausalzusammenhang?

Wie die Politik reagieren sollte:
So wie in Frankreich.
Frankreich lebt seit mehr als einem halben Jahr im Ausnahmezustand.
Und was ist die erste politische Reaktion nach Nizza?
Verlängerung des Ausnahmezustands!
Oh boy!

 

PS: Gut, dass Frankreich und Deutschland die Vorratsdatenspeicherung haben. Sonst wären der LKW noch größer und die Axt noch schärfer gewesen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s