Politiker können doch schnell sein!

Wohlgemerkt, wenn es denn für sie selbst überaus nützlich ist.
Noch vor ca. 8 Wochen, als die ersten Enthüllungen rund um die Spionageaffäre veröffentlicht wurden, klang das bei den Politikern so:
”Von Programmen wie Prism habe ich durch die aktuelle Berichterstattung Kenntnis genommen. Inwieweit die Berichte zutreffend sind, wird geprüft.” (Bundeskanzlerin Angela Merkel, Quelle)

Heute sind weitere, beunruhigende Details bekannt geworden und nun klingt das in der Politik so:
„Wenn man hier und da mal eine Computerzeitschrift liest, wird man feststellen, dass dieser Verdacht nicht neu ist.“ Man könne davon ausgehen, „dass die Bundesregierung auch diesen Dingen nachgeht.“ (Stellvertretender Regierungssprecher Georg Streiter, Quelle)

Von “Wir haben von nichts gewusst.” zu “Ist doch ein alter Hut.” in 2 Monaten. Respekt!
Doch wir können alle beruhigt sein, denn immerhin kann man davon ausgehen (= wünschen wir uns einfach, dass es so ist), dass geprüft wird, ob die Vorwürfe korrekt sind.
Oder…doch nicht?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s